Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Elly Oldenbourg im Gespräch mit Hannah Scherkamp
WORKSHIFT

Talk und Lesung zum neuen Buch WORKSHIFT – im Gespräch zwischen Elly Oldenbourg und Hannah Scherkamp (ZEIT Online)

WORKSHIFT: Fachkräftemangel, Überlastung, demographischer Wandel und Klimakrise sind fundamentale Herausforderungen unserer Zeit – und wir können sie nur lösen, wenn wir Arbeit neu erfinden. Elly Oldenbourg analysiert, was uns im Moment bremst und welche Veränderungen – »Workshifts« – wir angehen müssen. Dabei stellt sie die vier Wirkungsfelder Zeit, Kollaboration, Vielfalt und Kennzahlen in den Fokus und bietet konkrete Lösungsansätze für Entscheider:innen persönlich und für Unternehmen als Ganzes.

Elly entwickelt 22 Ideen, mit denen sich Menschen und Unternehmen aus dem Korsett veralteter Strukturen befreien können und schlägt Brücken in die Zukunft: Für eine flexiblere, zukunftsgerechtere Arbeitswelt, in der wir unsere Arbeit um unser Leben herum organisieren – und nicht umgekehrt; für eine gerechtere Unternehmenswelt, in der wir mit vielen unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten – und nicht mehr nur mit denen, die so sind wie wir; für eine nachhaltige Wirtschaftswelt, die das Wohl von Natur und Menschen wachsen lässt – und nicht nur die eigenen Bilanzen.

»Workshift« ist ein Appell und eine Hilfestellung, Arbeit vor dem Hintergrund der von Braindrain, Fachkräftemangel, Klimakatastrophe und KI-Revolution gestressten Wirtschaft endlich neu zu erfinden, damit unsere Leben reicher, die Wirtschaft krisenfester, unsere Demokratie resilienter und unser Planet gesünder werden. Das Buch überzeugt mit einem ganzheitlichen Blick auf die Fakten und sprüht vor Tatkraft, Zuversicht und Inspiration, den »Workshift« zu wagen. Denn Arbeit ist kein Problem, Arbeit ist Teil der Lösung!

Elly Oldenbourg ist erfahrene Managerin, zuletzt langjährig bei Google. Dank Teilzeit und Jobsharing konnte sie sich in den letzten Jahren als Sidepreneurin und ehrenamtlich für eine flexiblere und zukunftsweisendere (Arbeits-)Welt engagieren: zum Beispiel als Speakerin, Co-Gründerin des New-Work-Onlinekurses oder Gastdozentin am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), als Gastgeberin eines philosophischen Salons, Wertebotschafterin bei der Bildungsinitiative #GermanDream, oder als Aufsichtsrätin beim World Future Council. Die Halb-Griechin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Hannah Scherkamp ist Redakteurin bei Zeit Online im Ressort Arbeit. Sie schreibt über Themen wie den Fachkräftemangel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Trends in der Arbeitswelt. Außerdem moderiert sie den Zeit-Podcast „Frisch an die Arbeit“. Zuvor war sie stellvertretende Chefredakteurin beim Wirtschaftsmagazin Gründerszene.

Fotonachweis: Xenia Bluhm
Das Buch ist im Campus Verlag erschienen.

Hinweis: Räumlichkeiten sind nicht barrierefrei und befinden sich im 4. OG ohne Aufzug
FOREVER ONE DAY – Möckernstraße 68 – 10965 Berlin-Kreuzberg

Alle Salons sind eine Einladung der Gastgeber. Sie öffnen ihr Haus und laden im Anschluss zu „Wein und Käse“ o.ä. ein.
Die Eintrittsgelder finanzieren die Honorare der Künstler:innen und Referent:innen. Sie sind als eine Art Umlage zu verstehen.

Salon bei

Forever Day One

Forever Day One ist ein Lerndesign- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Berlin-Kreuzberg, Möckernstraße. Aus ihrem Office in einer ehemaligen Lampenfabrik arbeiten sie mit mutigen Führungskräften und ihren Teams zusammen, um die Future Skills und die mutigen Mindsets zu entwickeln, die die Geschäftsstrategie von morgen erfordert.

Dienstag
Feb 20, 18:30

BERLIN - Kreuzberg Deutschland

Salon vor Ort

Ähnliche Salons

Siehe alle Salons
Meike Rötzer Homepage

Lesung | Gespräch | Apéro

Meike Rötzer erzählt:
Friedrich Schiller
Die Räuber

Samstag, Feb 24, 17:00

KÖLN – Marienburg

Kullmann Waak

Diskurs | Gespräch | Apéro

Echte Gespräche. Berlin:
Es lebe die Familie – aber neu und anders!
Katja Kullmann im Gespräch mit Anne Waak

Montag, Mrz 4, 19:00

BERLIN – Kurfürstendamm

Carlo Masala

Diskurs | Gespräch | Apéro

Carlo Masala
Warum die Welt keinen Frieden findet

Dienstag, Mrz 5, 19:00

KÖLN – Rheinauhafen

Leave a Comment