Lade Veranstaltungen

Tanja Maljartschuk
Blauwal der Erinnerung

Ein Roman über den vergessenen ukrainischen Volkshelden Wjatscheslaw Lypynskyj, dessen Leben auf kunstvolle Weise mit dem der Ich-Erzählerin verknüpft wird: Sie sucht in dessen Vergangenheit nach Spuren, um besser mit ihrer eigenen Gegenwart zurechtzukommen.

Lesung und Gespräch. Eine Frau leidet, nach unglücklichen Beziehungen aus der Bahn geworfen, unter Panikattacken und verlässt monatelang die Wohnung nicht. Sie findet Orientierung und Halt in einer historischen Figur, die für die Geschichte der Ukraine eine große Rolle spielte: Wjatscheslaw Lypynskyj. Der leidenschaftliche Geschichtsphilosoph und Politiker entstammte einer polnischen Adelsfamilie, die in der Westukraine lebte. Schon früh identifizierte er sich mit der Ukraine und bestand auf der ukrainischen Form seines Namens. Nach dem Studium befasste er sich politisch und historisch mit dem zwischen Polen und Russland zerrissenen Land und forderte wie besessen seine staatliche Unabhängigkeit. Ein Kampf, der ihn durch verschiedene Länder führte und persönliche Opfer kostete.
Ähnlich kränklich wie diese historische Figur und – wie er – auf der Suche nach Zugehörigkeit, folgt die Erzählerin diesem stolzen, kompromisslosen, hypochondrischen Mann, um durch die Erinnerung der sowjetischen Entwurzelung zu trotzen.

Tanja Maljartschuk erzählt dicht, klug und bildmächtig von der Suche nach Zugehörigkeit und der Macht der Erinnerung.

Bildnachweis: Michael Schwarz

Das Buch ist im Kiepenheuer & Witsch Verlag erschienen.

Salon in der

Magda Bittner-Simmet Stiftung

Der künstlerische Nachlass von Magda Bittner-Simmet bildet als Bildgedächtnis der Münchner Kunst- und Zeitgeschichte Ausgangspunkt und Zentrum aller Stiftungsaktivitäten. Neben dem gesamten künstlerischen Nachlass vermachte Magda Bittner-Simmet der nach ihr benannten Stiftung auch das von ihr erbaute Künstlerhaus am Schwabinger Bach. Die eigene Stiftung war ihr Lebenstraum.

Mittwoch
Sep 21, 19:30

München-Schwabing Deutschland

Salon vor Ort

Ähnliche Salons

Siehe alle Salons
Salonvorlage (87)

Diskurs

Christian Uhle
Wozu das alles?
!!!fully booked!

Sonntag, Aug 21, 17:00

DÜSSELDORF-Bilk

Salonvorlage (84)

Diskurs

Inga Wellmann
zu Gast im MORGEN.SALON:
Übergreifend zusammenarbeiten

Freitag, Aug 26, 8:00

HAMBURG – Harvestehude

Jens Thomas

Musik

Jens Thomas
Songs, Texte, Improvisationen
!!!fully booked!

Samstag, Aug 27, 20:00

HANNOVER – Anderten