Wir würden uns freuen, von Euch zu hören.

Für Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr!
Email:

post@salonfestival.de

Telefon:

0177 7737753

Adresse:

Agrippinawerft 6
50678 Köln

FAQ

Antworten auf die häufigsten Fragen vorab in aller Kürze…

Beim salonfestival gilt das Motto: „Ohne Gastgeber kein Salon,“ denn der Gastgeber hat neben den Auftretenden eine ganz zentrale Rolle. Er oder sie legt das Format und den Inhalt des Salons fest, öffnet die Türen auch für unbekannte Menschen, heißt jeden persönlich willkommen und schafft mit seinem oder ihrem Salon eine ganz einzigartige und individuelle Atmosphäre. Das Honorar für die Auftretenden teilen wir uns – jeder Gastgeber legt einen kleine Teil dazu.

Auf unserer Homepage wird der eigene Salon nur mit der Angabe des Datums und des Ortes mit Stadtteil angekündigt. Eine Adresse erhalten die Gäste erst mit dem Kauf eines Tickets und auch erst dann, wenn sie selbst bereits ihre eigenen Adressen hinterlegt haben.

Sie legen fest, ob sie lieber einen Musiksalon, eine Autoren-Lesung oder einen Diskussionssalon veranstalten wollen. Unser Team macht Ihnen daraufhin Vorschläge und Sie entscheiden, wen wir für Sie einladen.

Nein, Salon geht eigentlich überall. Sie beschreiben uns Größe und Aufteilung Ihrer Räume und wir legen gemeinsam fest, wie viele Gäste dort Platz finden. Solange wir noch Corona-Auflagen zu beachten haben, müssen wir entsprechende Abstandsregeln einhalten und das bei der Festlegung des Ticketkontingentes berücksichtigen.

Das ist gar kein Problem, wir sind in den meisten Städten gut vernetzt und helfen Ihnen gern dabei, einen Raum für Ihren Salon zu finden.

Ja, es sollten ausreichend Sitzplätze für Ihre Gäste zur Verfügung stehen. Sollten Sie nicht genügend Stühle haben, helfen wir Ihnen gern aus – oder Sie fragen mal bei Ihren Nachbarn? Überraschungen erlebt man auch oft, wenn man erst einmal die eigenen Sitzmöglichkeiten durchzählt. Wir wetten, es sind mehr als Sie denken.

Die Bewirtung steht gewiss nicht im Mittelpunkt des Salons, es ist aber nett, sich bei Wein, Bier oder Wasser und ein paar Häppchen oder Brezeln mit den anderen Gästen und den Darbietenden auszutauschen. Daher bitten wir jeden Gastgeber, eine unkomplizierte Bewirtung anzubieten. Einfach so, wie es zur Tageszeit passt.

Wichtig ist es, dass Sie es zu Ihrer Sache machen wollen. Es ist Ihr Salon, Ihre Kulturveranstaltung, Ihr Raum für den Diskurs. Daher ist es wichtig, dass Sie Termin und Inhalt mit in ihren Freundeskreis geben. Leute informieren, einladen, Termine posten – einfach mitmachen bei der Bekanntmachung. 

Dann wenden Sie sich bitte per Mail an Ulrike Groffy unter gast@salonfestival.de