Lade Veranstaltungen

Daniel Schreiber
Schreibseminar
August 2024
Wie will ich schreiben?
!!!fully booked!

Reflektion, Schreibseminar und Gespräche: im Habichtswald in Kassel, inmitten der Natur, einem Haus im Wald treffen wir uns zum Schreibseminar. Die kulturdenkmalgeschützte Villa von Das Hilla ist für das Salonfestival reserviert. Termin ist von Do., 01.08. – So,04.08.2024. Eine kleine, sehr exklusive Runde kommt hier zum Schreiben zusammen und stellt sich dabei folgenden Fragen:

Wie wollen wir leben? Wie will ich schreiben? 

„Wie wollen wir leben?“ ist eine der Fragen, die sich die Literatur schon immer gestellt hat. Doch mit den wachsenden Herausforderungen der Gegenwart hat diese Frage im Genre der Memoire oder des persönlichen Essays eine ungeahnte Renaissance erlebt. Wovon wollte ich schon immer erzählen? Wie kann ich mich dazu bringen, über die Dinge zu schreiben, über die ich wirklich schreiben will, und nicht über die Dinge, von denen ich denke, dass ich darüber schreiben sollte? Und wie situiert sich das eigene Erleben und das Schreiben darüber im großen Ganzen, in unserer Gesellschaft und unserer Kultur?

Dieser Workshop dreht sich um genau solche Frage. Sein besonderes Augenmerk liegt darauf, Kraft zu Schreiben zu schenken und dabei den Weitblick auf persönliches oder autobiografisches Erzählen zu fördern. Darauf, die immer präsenten Fallstricke der Angst, sich zu zeigen, zu vermeiden, und dabei dennoch nicht in eine Nabelschau zu verfallen. Und immer wieder darauf, Fragen stellen zu lernen, die wir uns selbst und als Gesellschaft häufig nicht zu stellen trauen. Denn häufig sind das die Fragen, an denen wir uns reiben und auf die wir, ohne es zu merken, eine Antwort suchen. Die Teilnehmenden des Workshops sind dazu eingeladen, ihre Ideen für ein eigenes Schreibprojekt vorzustellen oder einen persönlichen Kurztext vorzutragen. Auf dieser Grundlage entsteht im Laufe des Workshops ein neuer oder ein überarbeiteter Text, der dem eigenen Schreiben eine neue Richtung geben kann und auf die weitere Arbeit als Autor:in vorbereitet.

Erwartet habe ich etwas Feedback zu meinen Texten und neue Impulse für meine Schreibtätigkeit. Aber ich bekam viel mehr als das: Das Schreibseminar war für mich tiefste persönliche Entwicklung in einem geschützten Rahmen. Ich habe wichtige Lebensfragen entdeckt, die für mich jetzt wirklich relevant sind. Es gibt für mich ein Leben vor und ein Leben nach dem Workshop. Jetzt habe ich zahlreiche Schreibideen und stelle mein Leben sinnvoll um. Für mehr Sinn in meinem Leben. Danke an Daniel und die gesamte Gruppe.
(Matthias Niggehoff, Teilnehmer im August 2023)

Zeitplan:

Tag 1:
14 – 16 Uhr Anreise
16 – 18 Uhr Workshop: gegenseitige Vorstellung und Klärung grundsätzlicher Fragen zum Schreiben autobiografischer und essayistischer Texte
19.30 Uhr gemeinsames Abendessen

Tag 2:
09 – 14 Uhr Workshop: Vorstellung der Projekte und Textausschnitte und das Herausarbeiten der darin verhandelten Fragen
14 Uhr gemeinsames Mittagessen
14-19 Uhr individuelle Schreibzeit zum Überarbeiten der Textausschnitte oder zum Schreiben neuer Kurztexte oder Textbausteine und Zeit für Einzelgespräche und Spaziergänge
19.30 Uhr gemeinsames Abendessen

Tag 3:
09 – 13 Uhr Workshop: Vorstellung der überarbeiteten oder neu entstandenen Texte, Feedback, Tipps und gemeinsamer Austausch über die Ergebnisse
13 – 15 Uhr gemeinsames Mittagessen und längerer Spaziergang
15 – 19 Uhr Workshop: Vorstellung der überarbeiteten oder neu entstandenen Texte, Feedback, Tipps und gemeinsamer Austausch über die Ergebnisse
19.30 Uhr gemeinsames Abendessen

Tag 4:
10 – 12 Uhr Workshop: abschließende Gesprächsrunde über die weiteren Pläne für die Texte, die nächsten zu gehenden Schritte und darüber, was wir voneinander gelernt haben
12 Uhr: abschließende Snackbar, danach Abreise

Daniel Schreiber, 1977 geboren, ist Autor der Susan-Sontag-Biografie Geist und Glamour (2007) sowie der hochgelobten und vielgelesenen Essays Nüchtern (2014) und Zuhause (2017). Er lebt in Berlin.

Auf Instagram: @thedanielschreiber
Bildnachweis zu Daniel Schreiber: Christian Werner

Die Kosten betragen € 1.890.
An- und Abreise erfolgen individuell und sind nicht beinhaltet.

Zahlungs- und Stornobedingungen:
Das Teilnahmeentgelt wird vor Beginn der Veranstaltung mit Rechnungsstellung fällig. Die Teilnehmerin/ der Teilnehmer kann bis 31 Kalendertage vor Beginn der Veranstaltung mit schriftlicher Mitteilung per E-Mail vom Vertrag zurücktreten. Der gezahlte Betrag wird dann unter Abzug einer Stornogebühr von € 250 erstattet. Danach beträgt die Kostenpauschale 100% des Teilnahmeentgelts.

Das Paket umfasst 3 Übernachtungen, die vollständige Verpflegung (Halbpension incl. aller Getränke) – und natürlich das Seminar! Die Zimmer (DZ) stehen zur Einzelnutzung zur Verfügung. Das Hilla hat Platz für 10 Teilnehmer:innen. Bitte melden Sie sich hier an:

 

Schreibseminar in

Das Hilla

Es gibt Orte, denen eine besondere Magie innewohnt. Im Habichtswald in Kassel, inmitten der Natur, gibt es so einen ganz besondereren Ort: Das Hilla. Das Haus liegt mitten im Wald, fast in Alleinlage. Wenige Gehminuten zum Bismarckturm mit Blick über ganz Kassel, es ist Startpunkt für etliche Wanderwege. Zur Ruhe kommt man hier ganz leicht, denn dieser Ort erdet.

Donnerstag
Aug 1, 16:00

Kassel - Bad Wilhelmshöhe Deutschland

Salon vor Ort

Ähnliche Salons

Siehe alle Salons
Stefan Schomann Homepage

Lesung | Gespräch | Apéro

Stefan Schomann
Auf der Suche nach den wilden Pferden

Donnerstag, Jun 20, 19:30

MÜNCHEN – Grünwald

Moritz Führmann

Lesung | Gespräch | Apéro

Moritz Fürmann liest
Thomas Mann: Tonio Kröger
!!!fully booked!

Donnerstag, Jun 27, 19:30

ESSEN – Bredeney

JVD RETREAT

Schreibwerkstätten

John von Düffel
Schreibretreat
Juli 2024
Gutshaus Lexow
!!!fully booked!

Montag, Jul 1, 16:00 - Freitag, Jul 5, 12:00

WALOW – Mecklenburger Seen

Leave a Comment