Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Das Salonfestival liest ein Buch
John von Düffel
Das Wenige und das Wesentliche

Falkensee-Finkenkrug Falkensee-Finkenkrug

Lesung und Gespräch: Ein Neujahrsmorgen im ligurischen Hinterland. Ein klösterliches Zimmer. Eine Landschaft, die zugleich karg ist und grün. In dieser stillen Umgebung, an diesem Tag des Anfangs und des Endes stellt sich die älteste Frage von allen noch einmal neu: Wie lebe ich richtig? Es beginnt ein Gedankengang durch die Stunden des Tages vonContinue reading

Das Salonfestival liest ein Buch:
John von Düffel
Das Wenige und das Wesentliche

KARLSRUHE Karlsruhe

Lesung und Gespräch: Ein Neujahrsmorgen im ligurischen Hinterland. Ein klösterliches Zimmer. Eine Landschaft, die zugleich karg ist und grün. In dieser stillen Umgebung, an diesem Tag des Anfangs und des Endes stellt sich die älteste Frage von allen noch einmal neu: Wie lebe ich richtig? Es beginnt ein Gedankengang durch die Stunden des Tages vonContinue reading

Annabelle Hirsch
Die Dinge.
Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten.

DÜSSELDORF - Innenstadt The Wellem, Düsseldorf - Innenstadt

Zum Weltfrauentag: Ein Spaziergang durch die weibliche Geschichte. Es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Geschichte der Frauen zu erzählen, diese hier tut es anhand von Objekten. Hundert Gegenstände des Alltags, der Mode, der Medizin, der Kunst, leise und laute Objekte, solche, die vom Freiheitsdrang und der Rebellion der Frauen zeugen, aber auch solche, die für dieContinue reading

Das Salonfestival liest ein Buch
John von Düffel
Das Wenige und das Wesentliche

BADEN-BADEN Baden-Baden

Lesung und Gespräch: Ein Neujahrsmorgen im ligurischen Hinterland. Ein klösterliches Zimmer. Eine Landschaft, die zugleich karg ist und grün. In dieser stillen Umgebung, an diesem Tag des Anfangs und des Endes stellt sich die älteste Frage von allen noch einmal neu: Wie lebe ich richtig? Es beginnt ein Gedankengang durch die Stunden des Tages vonContinue reading

Andreas Wunn
Saubere Zeiten

WIESBADEN - HOHENSTEIN | Hofgut Georgenthal Hohenstein bei Wiesbaden

Die dramatische Geschichte einer Unternehmerfamilie und ein großer Vater-Sohn-Roman  Als Jakob Auber erfährt, dass sein Vater im Sterben liegt, macht er sich auf ins Zuhause seiner Kindheit, an der Mosel. Dort beginnt er, sich mit der Vergangenheit seiner Familie zu beschäftigen. Sein Großvater Theodor Auber war im Wirtschaftswunder-Deutschland eine schillernde Figur. Er erfand ein Waschpulver,Continue reading

Rabea
Ask for the moon

BERLIN - The Stue am Zoo Berlin - Zoo

Gesang und Cello – eine einzigartige Kombination, die man viel zu selten zu Gehör bekommt. Rabeas Musik zeichnet sich durch diese Kombination aus: Sie singt und begleitet sich dabei am Cello – mal mit gezupften, mal mit gestrichenen Tönen – und verschafft ihren aufrichtigen und persönlichen Texten dadurch einen gefühlvollen Rahmen. Die vermeintlich klassische Anmutung ihresContinue reading

Teresa Bücker
Alle Zeit

DÜSSELDORF - Unterbilk Düsseldorf - Unterbilk

Der Zugriff auf Zeit ist eine Frage von Macht und Freiheit. Wer hat Zeit, gegen Bezahlung zu arbeiten, und wer nicht? Wer hat Zeit, für seine Interessen einzutreten? Heute wird die meiste Zeit der Erwerbsarbeit zugestanden, nur ökonomisch Verwertbares gilt als wertvoll. Für soziale Beziehungen, Sorgearbeit und Erholung bleibt zu wenig Platz. Zeit ist höchst ungerechtContinue reading

Rabea
Ask for the moon

WIESBADEN - Stadtmitte Wiesbaden-Stadtmitte

Gesang und Cello – eine einzigartige Kombination, die man viel zu selten zu Gehör bekommt. Rabeas Musik zeichnet sich durch diese Kombination aus: Sie singt und begleitet sich dabei am Cello – mal mit gezupften, mal mit gestrichenen Tönen – und verschafft ihren aufrichtigen und persönlichen Texten dadurch einen gefühlvollen Rahmen. Die vermeintlich klassische Anmutung ihresContinue reading

Eine Befähigung mit Thomas Bruhn
am IASS in Potsdam

POTSDAM Potsdam

Nachhaltig leben Habt Ihr Euch nicht auch immer mal wieder gefragt, was kann ich denn eigentlich zu einem Wandel der Gesellschaft beitragen? Wo und wie kann ich sinnvoll wirken, ohne falsche Illusionen oder Selbstaufgabe? Und geht Ihr dann nicht noch einen Schritt weiter und denkt: eigentlich bin ich in Sachen Nachhaltigkeit vielleicht schon ganz gutContinue reading

Teresa Bücker
Alle Zeit

FRANKFURT - Senckenberg Frankfurt - Senckenberg

Der Zugriff auf Zeit ist eine Frage von Macht und Freiheit. Wer hat Zeit, gegen Bezahlung zu arbeiten, und wer nicht? Wer hat Zeit, für seine Interessen einzutreten? Heute wird die meiste Zeit der Erwerbsarbeit zugestanden, nur ökonomisch Verwertbares gilt als wertvoll. Für soziale Beziehungen, Sorgearbeit und Erholung bleibt zu wenig Platz. Zeit ist höchst ungerechtContinue reading

Moritz Schularick
Die Zukunft der Globalisierung

Köln-Rheinauhafen Köln-Rheinauhafen

Moritz Schularick Die Zukunft der Globalisierung Wir müssen wohl konstatieren, dass unsere Demokratien nach ein paar Jahrzehnten Globalisierung in keinem besonders guten Zustand sind. Zwar ist Deutschland noch relativ stabil, aber der weltoffene, demokratische Kapitalismus steckt in der Krise. Globalisierung geht mit der Wahrnehmung von Kontrollverlust einher: Man wird abhängig von globalen Wertschöpfungsketten, Handelsströmen, Kapitalflüssen,Continue reading

Wir treffen:
xxx in Marrakesch

MARRAKESCH Marrakesch,

Salon auf Reisen! (derzeit in der Planung, Programm wird noch ergänzt) In einer kleinen Runde werden wir von Gabriela Uphaus, die in Düsseldorf aber auch in Marrakesch lebt, durch die geheimnisvolle Stadt geführt. Auf unserem Programm stehen selbstverständlich die Medina wie die schönsten Gärten und Parks (von André Heller und Yves St. Laurent). Besondere Orte,Continue reading